AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER GOLDKAPITAL EDELMETALL HANDELS GMBH FÜR DEN KAUFAUFTRAG CRYPTO EXCLUSIV

1. Allgemeines
Verträge über Edelmetalle, die zwischen der Goldkapital Edelmetall Handels
GmbH, 4040 Linz, Blütenstraße 15, eingetragen im Firmenbuch des LG Linz
unter FN 515196 t, im Folgenden kurz als „Goldkapital“ bezeichnet und dem
Kunden abgeschlossen werden, unterliegen ausschließlich den vorliegenden
allgemeinen Geschäftsbedingungen für Verbraucher (§1 KSchG) der Leistungen von Goldkapital, in der jeweiligen zum Vertragsabschluss gültigen Fassung. Diese sind verbindlich für den gesamten gegenwärtigen und künftigen
Geschäftsverkehr mit Goldkapital, auch wenn darauf nicht ausdrücklich Bezug genommen wird.
Alle für die Geschäftsabwicklung bekannt gegebenen Daten werden von Goldkapital vertraulich behandelt und EDV-gestützt gespeichert. Sie werden von
Goldkapitalausschließlich für Zwecke der Auftragsabwicklung verwendet
und an Dritte ausschließlich soweit zum Zweck der Auftragsabwicklung (z.B.
Versand) notwendig weitergegeben. Der Kunde erteilt seine Zustimmung zur
Speicherung und Weitergabe seiner Daten zum Zwecke der Auftragsabwicklung.
Der Kunde erhält jährlich per eMail einen aktuellen Depotauszug.
2. Erwerb von Gold und Kryptowährungen
Mit dem Kaufauftrag wird Goldkapital als Geschäftsbesorger für den Kunden
tätig und erwirbt die Edelmetalle im Namen und auf Rechnung des Kunden.
Mit jeder Zahlung des Kunden erwirbt Goldkapital im Auftrag des Kunden
Gold mit LBMA-Zertifizierung und Kryptowährungen. Goldkapital garantiert
die Echtheit der Edelmetalle.
Goldkapital verschafft dem Kunden das Eigentum an den erworbenen und
sich damit in ihrem Besitz befindlichen Goldes und Kryptowährungen. Die
Einräumung des Eigentums am Edelmetall erfolgt jeweils zum Zeitpunkt der
Übergabe des Edelmetalls an Goldkapital nach erfolgtem Kauf. Goldkapital ist
der Vermittler des Kaufes.
Goldkapital verwahrt den gesamten Bestand in einem Sammelbestand und jeder Kunde wird Miteigentümer dieses Sammelbestandes.
Für die gesamte Menge des Edelmetalls des Kunden ist die im jeweils aktuellen
Depotauszug des Kunden eingetragene Menge maßgebend.
Bei Einzahlungen des Kunden wird nach Zahlungseingang am 18. des jeweiligen Monats ein Kauf getätigt. Fällt dieser Tag auf ein Wochenende oder einen
Feiertag, dann erfolgt der Kauf am nächsten Werktag. Bei später bei uns eingegangen Zahlungen erfolgt der Kauf beim nächsten Einkauf durch Goldkapital
im nächsten Monat.
Der aktuelle Wert des erworbenen Produktes kann sich laufend aufgrund von
Preisänderungen an den Märkten und auch Währungsschwankungen ändern.
Basis vom Kaufpreis ist der Marktpreis zuzüglich eines marktüblichen Aufschlages.
3. Lagerung
Die vom Kunden bei Goldkapital erworbenen Goldes werden in Tresorräumen
höchster Sicherheitsstufe in Österreich gelagert. Alle gelagerten Edelmetalle
sind zur Gänze zum aktuellen Marktwert gegen Einbruchdiebstahl und Raub
versichert. Die Kryptowährungen werden auf einem entsprechenden Wallet
gespeichert.
Der Bestand wird in regelmäßigen Abständen von unabhängigen Experten
überwacht und dokumentiert.
4. Vergütung
Der Kunde akzeptiert, einmalig ein Bearbeitungsentgelt in der Höhe von 12%
der auf dem Kaufvertrag vereinbarten Zielsumme an Goldkapital zu entrichten. Die Zahlung des Bearbeitungsentgeltes kann gestundet werden.
In diesem Fall werden regelmäßig eingehende Zahlungen so lange im Verhältnis 70% zur Begleichung des Bearbeitungsentgeltes und 30% für Käufe verwendet, bis das Bearbeitungsentgelt vollständig erbracht ist.
Der Kunde erhält ab vollständiger Erbringung des Bearbeitungsentgeltes
einen Bonus in Höhe von 5 % der jeweiligen Kaufsumme. Das bedeutet, dass
jeweils um 5% mehr gekauft wird als vom Kunden bezahlt wurde.
Dem Kunden wird bei der Lagerung eine Depotgebühr verrechnet. Diese beträgt 0,8 % vom Wert des Depots inkl. MWST und wird jeweils am Jahresende
für das abgelaufene Jahr berechnet und in Rechnung gestellt Die Verrechnung
erfolgt durch Abbuchung von den laufend eingehenden Zahlungen des Kunden.
5. Lieferung
Der Kunde hat jederzeit das Recht, die Auslieferung des von ihm erworbenen
Goldes an sich zu verlangen. Auslieferungen sind ab einer Unze in Form von
Wiener Philharmoniker (31,1g) möglich. Ansonsten erfolgt die Auslieferung ab
einer Barrengröße von 100g. Die Kosten für die Auslieferung sind vom Kunden
zu tragen.
Entnahme aus dem Depot: Kryptowährungen können auf Wunsch auf ein
kundeneigenes Wallet übernommen oder direkt über Goldkapital veräußert
werden.
Goldkapital kann aus dem Goldbestand jedem Kunden die diesem Kunden
zustehende Menge an Gold herausgeben ohne dass es der Zustimmung der
übrigen Miteigentümer bedarf. In anderer Weise darf der Goldbestand nicht
verringert werden.
6. Sonstiges
Goldkapitalist zu keiner wie auch immer gearteten rechtlichen oder steuerlichen Beratung des Kunden berechtigt. Für Goldkapital tätige Vermittler arbeiten im eigenen Namen, auf eigene Rechnung, auf eigenes Risiko und erbringen
eine eigenständige Leistung gegenüber dem Kunden.
Der Tippgeber ist nicht berechtigt, gegenüber dem Kunden eine Beratungsdienstleistung zu erbringen, welche von den vorliegenden Geschäftsbedingungen oder dem Kaufantrag von Goldkapital abweicht.
Performance Fee: 15%
Es wird eine feste Mindestlaufzeit von 3 Jahren vereinbart. Eine Kündigung
des Vertrages nach dieser Zeit durch den Kunden ist jederzeit möglich. Der
Kunde kann dabei entscheiden, ob er das Produkt ausgeliefert bekommen
möchte, oder ob es durch Goldkapital verkauft werden soll und er den Verkaufserlös erhält. Es ist dem Kunden auch möglich, die monatlichen Zahlungen
zu erhöhen, auszusetzen oder zu vermindern.
Der Kunde ist verpflichtet, eine Adressänderung Goldkapital unverzüglich
mitzuteilen.
Goldkapitalversieht seine Tätigkeit mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Die Haftung von Goldkapital ist dabei beschränkt auf grob fahrlässiges
und vorsätzliches Verhalten oder solches Verhalten Dritter, derer sich Goldkapitalbedient. Die Haftung für Zufall und höhere Gewalt wird ausdrücklich
ausgeschlossen.
Insbesondere haftet Goldkapital nicht für die Wertentwicklung des Goldes
und Kryptowährungen, die sie auf Rechnung und im Namen des Kunden erworben haben und auch nicht für eventuell daraus resultierende steuerliche
Folgen des Kaufes.
Kryptowährungen beinhalten ein erhebliches Verlustrisiko und sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Kryptowährungen sind riskant und
Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Für den Vertrag gilt ausschließlich österreichisches Recht. Gerichtsstand ist
das LG Linz.
Abweichungen von den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform und erlangen nur durch die firmenmäßige Zeichnung
seitens Goldkapital Gültigkeit